Sanfte Chiropraktik


Sanfte Chiropraktik für Ihre Wirbelsäule 

***Der Organismus ist ein Ganzes***

 Ungefähr 80% aller heutigen Erkrankungen erfordern eine
chiropraktische Korrektur neben der ohnehin ärztlichen Behandlungsmaßnahme.
Mit sanften Techniken werden Verspannungen, Schmerzen und Blockaden gelöst, welche mit Verschiebung von Wirbelkörpern im Zusammenhang stehen.

Ebenso können

  • Durchblutungsstörungen,
  •  organische Beschwerden,
  • Schwindel,
  • Kopfschmerzen,
  •  Migräne,
  •  Beckenschiefstände,
  •  Beinlängenverkürzungen,
  •  Herzbeschwerden
  •   Nervenstörungen

     usw. gelindert und gelöst werden!

Somit also wieder Wohlbefinden für den gesamten Körper eintreten.

»Oft angewendete Chiropraktik ist gesundheitsschädlich, weil die Bänder oder Gelenke ausleiern...«

Das war sicher einmal richtig, bei den »Knacker-Griffen« alter Schule. Doch die Zeit der groben»Wirbel-Knacker« ist vorbei. Die professionellen sanften Chiropraktiker widmen sich dem sanften Heilungsweg. Die modernen risikoarmen Methoden lassen solche Schlussfolgerungen heute nicht mehr zu.

 Die sanfte Chiropraktik ersetzt nicht den Besuch beim Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten. Sie kann mit allen Behandlungsmethoden kombiniert werden und diese positiv unterstützen!