Tierkommunikation


*** Die Sprache von Herz zu Herz ***

Hallo Tierfreund !!!

    
 
Haben Sie sich schon oft gefragt, was ihr Liebling gerade denkt?
Was und Wen er am Liebsten mag?
Welche Gefühle in ihm vorgehen?
Wieso er ständig an der Tapete kratzt?
Die Möbel anknabbert?
Sich plötzlich gesundheitliche Probleme zeigen?
Wie ich meinem Tier bei Krankheit helfen kann?
Welche Medikamente (z.B. homöopathisch) ihm gut tun?
Wie es meinem verstorbenen Tier jetzt geht?
Was er Ihnen schon immer sagen wollte?
 
Als Tierkommunikatorin sollte man bestrebt sein, alle auftretenden Probleme, Fragen und Unstimmigkeiten zwischen Mensch und Tier zu lösen. Dies ist natürlich das optimalste und wünschenwerteste Ergebnis. Doch leider sieht die Realität nicht immer so positiv aus. Und es wird nicht immer möglich sein das Optimum zu erreichen. Daher ist das Ziel der Kommunikation und Zusammenarbeit ein verständnisvolles Miteinander und liebevolles Zusammenleben zu bewirken!
 
 
 
Wie sieht ein Ablauf aus?
 Benötigt werden Fotos Ihres Lieblings sowie der Namen des Tiers. 
Tel. oder persönlich besprechen Sie die Problematik und schildern die Fragen, die Ihnen auf der Seele brennen. Nach einer erfolgten Kommunikation wird ein Termin vereinbart, an dem die Antworten Ihres Tieres durchsprochen werden und gegebenfalls die weitere Vorgehensweise bestimmet wird. Selbstverständlich wird immer Ihr Wille zur Mitarbeit vorausgesetzt. Nur so kann ein verständnisvolles Miteinander zustande kommen.
 
 
  Das positive Miteinander zwischen Mensch und Tier liegt mir sehr am Herzen.
Doch leider gibt es allzu oft Situationen, in denen wir unseren Liebling nicht verstehen. Obwohl sie uns täglich erzählen, haben wir in unserem schnelllebigen Zeitalter verlernt hinzuhören. So entstehen oft Probleme, die ein glückliches Zusammenleben erschweren. Oft sind es nur Kleinigkeiten, über die man hinterher lacht. Aber genauso können es traumatische Erlebnisse sein, warum ihr Tier sich entsprechend verhält. Auch gesundheitliche Probleme entstehen manchmal durch Dinge, die wir gar nicht wahrnehmen. Wie Sie sehen, ist die Bandbreite dieses Gebiets riesig. Ich selbst hatte schon immer Tiere.
Zu Hause
 
MäuseHundeBartagamen   
Perserkater Heuschrecken, Vögel   Fische   
Stabschrecken
und Grillen
Und im Garten
 
Spinnen      Fledermäuse Salamander
und noch viele mehr.....
 
Tiere sind für mich eine positive Bereicherung meines Lebens!
Undenkbar ohne sie zu leben. Sie sind die einzigsten göttlichen Geschöpfe auf dieser Welt, die mehr geben als sie nehmen!!!
 
 Durch die Bücher von Amelia Kinkade habe ich zur Tierkommunikation gefunden.
Meine ersten Gesprächspartner waren meine beiden Hundelieblinge Sam und Ozzy.
Weiter ging es dann mit allen Lebewesen, denen ich begegnete. Und siehe da - es funktioniert!
Auf dem Seminar von Amelia Kinkade durfte ich viel Wissen erlernen und meine Selbstsicherheit stärken.
Durch unzählige Tierfotos von Bekannten und Verwandten konnte ich Erfahrungen sammeln und helfen. Da ich ein sehr feinfühliger Mensch bin, ist es mir nicht immer leicht gefallen.
 
 
 
 
 
Mein Sonnenschein Sam (eine Bordeaux-Dogge ) und unser Big Boy Ozzy (ein Cane Corso ) lehren mich täglich!
Sie sind für mich die besten Mentoren die ich mir vorstellen kann!
 
Danke Sam ( Heute Matz ) - Danke Ozzy - Ich liebe Euch
 
 

Zu Bedenken!!!

Eine telepathische Kommunikation ersetzt keinesfalls den Tierarzt oder Tierheilpraktiker!